Sie befinden sich hier: Kinderrechte > Jugendhilfe > Fortbildungen 

Workshop: "Einführung in die Kinderrechte und Partizipation"

(Kooperation mit dem Jugendberatungshaus Spandau 2012-2014)

An dem zweitägigen Workshop werden folgende Inhalte erarbeitet:

Inhalte am ersten Tag:
„Kinderrechte: Von der Idee bis zur Umsetzung“ (Der historische Bezug der Kinder- zu den Menschenrechten wird hergestellt, die Inhalte der UN-Kinderrechtskonvention werden erörtert, sowie die konkrete Umsetzung dieser Rechte in Deutschland aufgezeigt).
„Partizipation: Von der Idee bis zur Umsetzung“ (Die demokratische Partizipations-Theorie wird zusammengefasst, die für eine partizipatorische Praxis erforderlichen Voraussetzungen und Einstellungen werden erörtert und die Bilder von Kindheit, die zum Kind als "mündigen Menschen" führen, werden aufgezeigt).

Inhalte am zweiten Tag:
„Beteiligung in der Jugendhilfe und Schule: Stand, Hürden, Anregungen“ (Paradigmen und Stand der Beteiligung in Jugendhilfeeinrichtungen und Schulen werden zusammengefasst, Ombudschaft, Inklusion und partizipative Erziehungsmodelle werden vorgestellt, sowie die Schritte zu einer beteiligungsreichen Praxis erörtert).
In Kleingruppenarbeit wird dann der Bezug zur eigenen Praxis hergestellt und mit der „Übersetzung“ des Erlernten für die eigene Einrichtung begonnen.

Datum/Uhrzeit: An zwei Tagen jeweils von 9:30 bis 14:00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)

Ort: Jugendberatungshaus Spandau, Hasenmark 21, 13585 Berlin

Dozent: Dipl. Soz.-Päd. Philip Meade M.A. Children‘s Rights (Kinderrechts-Beauftragter bei Kompaxx e.V.)